5% Rabatt auf das gesamte Sortiment?

Melden Sie sich für den Newsletter an und erhalten Sie 5% Rabatt auf Ihre Bestellung.

 

 

Nützliche Tipps, zusätzliche Rabatte und Top-Angebote! Das alles finden Sie im Schädlingsbekämpfungs-Newsletter von Ungeziefershop.de!

Direkt zum Inhalt wechseln
  • Gratis Versand ab 50€

  • Über 20 Jahre Erfahrung

  • Vor 16:00 bestellen, am selben Tag verschickt

  • Tiefstpreisgarantie

Kundendienstfoto
  • Erreichbar bis 17:00
Logo Ungeziefershop
Inkl. MwSt
Exkl. MwSt

Menü



Inkl. MwSt
Exkl. MwSt

Schritt 3 - Die 3 besten Produkte zur Bekämpfung von Schaben

Erkennen Sie die Anzeichen eines Schabenbefalls

Bevor Sie Schaben bekämpfen können, ist es wichtig zu wissen, ob Sie es mit einem Befall zu tun haben. Schaben sind nachtaktiv und kommen daher hauptsächlich nachts hervor. Es kann also schwierig sein festzustellen, ob Sie von Schaben befallen sind. Es gibt jedoch einige Anzeichen, die auf einen Befall hinweisen können. So können Sie beispielsweise Schabenkot, Eipakete oder Häutungsreste finden.

 

Zum Glück finden Sie bei uns eine große Auswahl an Bekämpfungsmitteln und Lösungen, um Schaben aus Ihrem Haus oder Betrieb fernzuhalten. Unten finden Sie die Top 3 der besten Produktgruppen, die mit dem Feedback unserer Kunden und unserer eigenen jahrelangen Erfahrung zusammengestellt wurden.

1. Mit Kakerlakengift

Die beste Methode zur Bekämpfung von Schaben ist der Einsatz von Gift. Dieses Gift ist in flüssiger und in Sprayform erhältlich. Wenn Sie dieses Gift an den Stellen ausbringen, an denen Sie die Schaben finden, können Sie schnell die gesamte Population auf einmal bekämpfen.

 

Für die größeren Flächen im Haus können Sie am besten Flüssiggift oder Giftgranulat verwenden. Befinden sich Kakerlaken hinter Fugen und Ritzen, kann ein Spray gegen kriechende Insekten besser wirken.

2. Mit Kakerlaken-Fallen

Kakerlaken können auch sehr gut mit Klebefallen bekämpft werden. Vor allem die Hoy Hoy Schabenfalle ist sehr zu empfehlen. Klebefallen bestehen aus einer Klebeschicht auf einem Stück Pappe, oft mit einem Dach darüber, um sie vor Staub und Feuchtigkeit zu schützen. Mittels eines mitgelieferten Lockstoffs werden Schaben in die Falle gelockt und bleiben dann stecken. Sie stellen diese Fallen an den Stellen auf, an denen Sie Kakerlaken finden. Diese Orte sind oft warm und feucht.

3. Mit Insektenschutzmitteln

Diese elektronischen Geräte sind so konzipiert, dass sie Insekten und andere Schädlinge abwehren. Auch Schaben halten sich aus dem Bereich der Frequenzen und Signale der Repellentien fern. Diese Geräte werden in die Steckdose gesteckt und arbeiten mit Ultraschall, elektromagnetischen und manchmal auch ionisierenden Signalen.